Bei Vodafone sind die Preise mindestens niedriger, und LTE ist sowohl im Prepaid- als auch im Vertrag erhältlich. Die Kosten betragen 19,99 € für 2 Gb, mit Anrufen und SMS in einer Vielzahl von anderen Paketen. Bei einem 24-Monats-Vertrag betragen 3Gb (Rot 3Gb Tarif) und unbegrenzte Anrufe und SMS 29,99 € für die ersten 12 Monate und 44,99 € danach auf der Grundlage eines 24-Monats-Vertrags. Das Data Go-M-Datenpaket beträgt 17,49 €/Monat für 3 Gb, bei einem 24-Monats-Vertrag, obwohl Sie hier – wie bei T-Mobile – nicht telefonieren oder SMS damit machen können. Die einzige MVNO-Option auf Vodafone, die LTE-Daten erlaubt, ist InternetSims 3Gb für 11,99 € pro Monat, aber hier – wie bei Vodafones eigenem Data Go-M Pack – sind Anrufe nicht möglich, und das Erstattungssystem von InternetSim ist seltsam. Fazit: Die Verträge von Vodafone unterscheiden sich kaum von denen von T-Mobile, aber ihre Prepaid-Optionen sind viel besser, was eine saubere Kombination aus geringen Anrufmengen und vielen Daten ermöglicht. Denken Sie jedoch daran, dass diese Flexibilität mit höheren Kosten verbunden sein wird, als z. B. die Unterzeichnung eines 24-Monatigen Vertrags. Sie zahlen nur für das, was Sie wirklich brauchen. Wenn Sie nicht eine mobilfunke Flatrate für alle deutschen Mobilfunkanbieter oder das schnellste verfügbare mobile Internet benötigen, dann wählen Sie einfach das Paket aus, das am besten zu Ihnen passt, was bedeutet, dass Sie viel Geld sparen können.

Dieser Sommer hat uns einige sehr gute Angebote für Telefonpläne in Deutschland gebracht! Ein Angebote ist besonders erstaunlich und wir wollen es mit Ihnen zuerst teilen: Congstar gibt Ihnen einige erstaunliche 10 GB Daten pro … Fortsetzung Obwohl es in Deutschland nur drei Mobilfunknetzbetreiber gibt, bedeutet dies nicht, dass der Wettbewerb auf drei Anbieter beschränkt ist. In der Tat gibt es Dutzende von Mobilfunkanbietern, aus denen Sie wählen können. Beliebte Anbieter in Deutschland sind zum Beispiel Congstar, Tarifhaus oder einfach. Für weitere Details überprüfen Sie die folgenden Optionen für SIM-Karten für kurz-, mittel- oder langfristige Aufenthalte in Deutschland Viele Möglichkeiten, um das beste Angebot für Sie persönlich zu bekommen, egal ob Sie eine Menge mobiler Daten benötigen oder wenn Sie es vorziehen, das neueste Smartphone zu bekommen. Ich fand einen sehr bequemen Überblick über die aktuellen deutschen Datenpläne auf mygermanphone: www.mygermanphone.de/best-german-internet-data-plans/ Es ist das Nützlichste, das ich finden konnte, und ich entschied mich für congstar, weil sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hatten! Was sind also die LTE-Optionen mit T-Mobile? Die Standard-Mobilfunktarife sind ihre “MagentaMobil” (DE-Link) Tarife – das “L”-Paket beträgt 44,95 € pro Monat, für 3Gb LTE-Daten, basierend auf einem Vertrag von 24 Monaten. Die Kosten steigen auf 49,95 € für einen 12-Monats-Vertrag. Es ist kein Hotspot-Zugang inbegriffen. Diese Pakete beinhalteten aber auch unbegrenzte Anrufe und SMS – etwas, das ich nicht brauche.