Ganz gleich, ob Sie nach Gemeinschafts- oder Vertragslager an der Ostküste suchen, Kanban hat Sie hier fliegt. Wir haben über 1 Million Quadratmeter Lagerfläche im Osten von North Carolina – mit der Möglichkeit, mehr hinzuzufügen, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen. In der Tat haben wir einen schaufelfertigen Standort mit einem Pad, das bereits in Rocky Mount, NC, vorhanden ist, um eine mehr als 175.000 Quadratmeter große Anlage zu unterstützen. Um mehr über diese Gelegenheit sowie die vorhandenen Lagermöglichkeiten von Kanban zu erfahren, kontaktieren Sie uns noch heute. Von dort aus unterscheiden sich die Dinge, nach denen Sie suchen müssen, nicht so sehr von gemeinsamen Lageranbietern. Einige Beispiele sind: Lagerverwaltungssystem (WMS): Sie möchten sicherstellen, dass Ihr 3PL-Partner über ein robustes WMS verfügt, das Ihren Bestand, Ihre Aufträge und Die Berichterstattung so verwalten kann, wie Sie sie verwalten möchten. (HINWEIS: Einige vertragliche Lagervereinbarungen beinhalten die Verwendung des WMS des Kunden durch 3PL.) In Bezug auf dienstleistungenbezogene Dienstleistungen, die von Drittlogistikunternehmen (3PL) angeboten werden, gibt es zwei grundlegende Arten von Lagerhaltung: Shared und Contract. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die bestimmen können, ob ein Vorgang besser für gemeinsame oder vertragsgemeinschaftliche Lagerhaltung geeignet ist. Wenn beispielsweise die Verkaufsmengen eines Unternehmens stark schwanken (z. B. in der Nähe der Feiertage viel mehr Platz und Ressourcen benötigen als im Rest des Jahres), dann ist die gemeinsame Lagerhaltung wahrscheinlich besser geeignet. Ihre Produkte benötigen Lager für Lagerung und Vertrieb. Aber “Lagerhaltung” ist ein weit gefasster Begriff mit vielen unterschiedlichen Definitionen.

In diesem Artikel werden wir einen genaueren Blick auf eine Art von Lagerhaltung werfen, während wir die Frage beantworten: “Was ist Vertragslager?” Vertragslager ist eine Partnerschaft. Wie bei jeder Partnerschaft möchten Sie das Gefühl haben, dass Sie mit Ihrem Partner zufrieden sind, bevor Sie sich auf der gepunkteten Linie anmelden. Das bedeutet, Ihren 3PL-Partner kennenzulernen: Die Einrichtung zu bereisen, sich mit Führungskräften und Mitarbeitern (die Leute, die Ihren Betrieb tatsächlich betreiben) zu treffen und mit anderen Kunden zu sprechen. Bei gemeinsam genutzten (oder “öffentlichen” Lagerhaltungen werden die Lagerfläche und die Ressourcen des 3PL-Anbieters auf viele Lagermieter aufgeteilt. Dieses Modell ist insofern flexibel, als Unternehmen mehr oder weniger Platz und Ressourcen nutzen können, wenn sich ihre Bedürfnisse ändern. Auch die Preise sind flexibel, da Unternehmen nur für den Raum und die Dienstleistungen bezahlen, die sie nutzen. Die gesamten Lagerkosten sind dann variabel und auf die Lagermandanten verteilt. Es überrascht jedoch nicht, dass die Entscheidung letztlich auf die Kosten hinauslaufen wird. Die Lagerhaltung von Verträgen ist für Unternehmen attraktiv, die die Vorhersehbarkeit eines festgelegten Vertragssatzes für ihre Geschäftstätigkeit anstelle der schwankenden Raten im Zusammenhang mit Shared Warehousing mögen. Darüber hinaus können Unternehmen mit Operationen, die groß genug sind, um ihre eigenen Einrichtungen zu rechtfertigen, es vorziehen, verträge mit einer 3PL abzuschließen, die ein Gebäude besitzt, da weniger Risiken verbunden sind (es ist relativ einfach, 3PLs zu ändern, viel schwieriger, ein Lager zu verkaufen, das Sie besitzen).