Die allgemein anwendbare Natur des Tarifvertrags kann verloren gehen. Die Alternative ist ein normalerweise verbindlicher Tarifvertrag, der nur die Vertragsparteien bindet. Die Abstimmung über die neuen Tarifverträge wurde am 16. April 2020 und die Vereinbarungen wurden genehmigt. Wir haben die wichtigsten Änderungen weiter unten zusammengefasst. Bitte beachten Sie, dass die Vereinbarungen nicht in allen Aspekten identisch sind, und es gibt auch Abweichungen in einigen der neuen Abkommen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie spezifische Fragen haben oder eine Klärung benötigen. Beendigung der Beschäftigung während der KrankheitEine neue Bestimmung wurde vereinbart. Arbeitnehmer, die krankheitsbedingt nicht arbeiten können, können ihren Arbeitsvertrag nicht für die ersten 8 Wochen des Zeitraums kündigen lassen, in dem der Arbeitnehmer krankheitsbedingt arbeitsunfähig ist. Verlängerte KrankheitszeitIm Tarifvertrag für Blech- und Rohrarbeit (braunes Buch): Der Zeitraum, in dem der Arbeitgeber krankenentgeltfür den Arbeitnehmer während der Krankheit zu zahlen hat, wurde von 4 auf 7 Wochen verlängert. Bitte beachten Sie, dass weitere Änderungen der Krankengeldansprüche in anderen kleineren Tarifverträgen vereinbart wurden, die uns in übersetzten Fassungen nicht zur Verfügung stehen. Sie können uns für weitere Informationen kontaktieren, wenn Sie einen nicht übersetzten Tarifvertrag befolgen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns: www.danskbyggeri.dk/english/department-for-labour-law-and-collective-agreements/ Der Betrag zwischen tischbasiertem Lohn und dem tatsächlichen Gehalt, wie z.B.

einer persönlichen Lohnkomponente im Tarifvertrag für die Bauwirtschaft, wird um 0,10 Euro reduziert. Ist die zusätzlich zum tischbasierten Lohn gezahlte persönliche Lohnkomponente jedoch um 0,10 EUR geringer oder gar nicht bezahlt, so beträgt die Gehaltserhöhung 0,30 EUR höher und entspricht maximal der Erhöhung des tabellenbasierten Gehalts. Die Parteien einigten sich auf verschiedene Arbeitsgruppen, um beispielsweise die Produktivität des Feldes weiterzuentwickeln. Die früheren Vereinbarungen über Studierende und eine Einführung in das Arbeitsleben wurden verlängert. Das Sechs-Euro-Arbeitsexperiment wurde jedoch beendet, weil es nicht zu den erwarteten Ergebnissen kam. Die meisten in Finnland beschäftigten Baufachleute gehören der finnischen Baugewerkschaft an. Zu den Gewerkschaftsmitgliedern gehören Schreiner und andere Bauarbeiter, Mitarbeiter im Tiefbau, Arbeiter im Maler- und Dekorationsgewerbe, Bodenbeläge und Asphaltierung, Mitarbeiter der Bauindustrie, Bautechniker und Wassertechniker. Die an die Arbeitnehmervertreter zu zahlende sonderweise zu zahlende Zulage wird für den gesamten Vertragszeitraum, d. h. bis zum 30.

April 2020, um 3,4 % erhöht. Die Mindeststundenlöhne ab 1. Mai 2020 zum ausgewählten Tarifvertrag: Alle tischbasierten Vergütungen werden ab dem am 1. Juni 2018 beginnenden Lohnzeitraum um 0,40 EUR erhöht, gleichzeitig tritt eine allgemeine Erhöhung um 0,30 EUR in Kraft. Die Erhöhung wird so umgesetzt, dass die Löhne der Arbeitnehmer nicht stärker steigen als die allgemeine Erhöhungsrate. Es wird daher notwendig sein, die Löhne wieder auf 1 zu regulieren. März.MindeststundenlöhneDie Mindeststundenlöhne werden von 2020 bis 2022 jährlich um 2,50 DKK erhöht: Zwischen der Gewerkschaft IG BAU und den Bauherren wurde ein Tarifvertrag zur Erhöhung der Baumindestlöhne geschlossen. Die neuen bundesweiten Löhne gelten ab dem 1. April 2020.