Die Drahtnutzung war schon immer ein Streitpunkt zwischen Eigentümern und Anbietern. Der Besitz der Hardware, die Hausverkabelung und die Verdrahtung innerhalb eines Geräts müssen identifiziert werden. Dies sollte in neuen Verträgen ordnungsgemäß dokumentiert werden. Die Vertragsverhandlungen im Jahr 2018 sind nicht das, was sie vor zehn Jahren war. In den letzten fünf Jahren haben revolutionäre Veränderungen die gesamte Branche verändert. Immer mehr Mehrfamilienanbieter tauchen auf, und große Telekommunikationsanbieter werden umstrukturiert. Die Technologie ist in Bewegung und schneller und zuverlässiger als je zuvor. Es gibt auch mehr Dienste und mehr Methoden für die Erbringung von Dienstleistungen. Nr. 7: Lackadaisical Account Management. Die Zufriedenheit einer Organisation mit ihrem Telekommunikationsanbieter hat in der Regel mehr mit der Qualität der Kontoverwaltung zu tun als mit allem anderen.

Doch zu wenige Verträge bieten einen Rückgriff auf ein schlechtes Kontomanagement. Kunden sollten ein Mitspracherecht bei der Behandlung haben – und von wem. Wenn Sie versuchen, Informationen über Ihren Vertrag von Ihrem Verkäufer für Kreditoren zu erhalten, denken Sie daran, dass diese Mitarbeiter gegen Provision bezahlt werden. Wenn Sie Ihnen helfen, die besten Preise in Ihrem Vertrag zu sichern, erhalten sie weniger bezahlt. Aufgrund dieser Lohnstruktur können Sie sich nicht darauf verlassen, dass Ihr Telekom-Anbieter Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellt, die Sie benötigen, um die besten Preise und Konditionen für Ihren Vertrag zu sichern. Dies ist sicherlich eine Hürde, die bei Vertragsverhandlungen überwunden werden muss. PAG ist sich dieser Hürde bewusst, und wir stellen Ihnen alle Informationen zur Verfügung, die Sie benötigen, damit Sie sich nicht darauf verlassen müssen, Informationen von Ihrem Telekom-Anbieter zu erhalten. Nr.

1: Keine “Out”-Klauseln. Die stärkste Klausel in einem Telekommunikationsvertrag ist die “Beendigung ohne Strafe” Klausel, die in einer Reihe von Situationen unwiderruflich ist und Unternehmen bei der Stellung von Anfragen von Luftfahrtunternehmen Einen Hebel gibt. “Die Träger tun dies tagtäglich”, sagt Technologieexperte Darren DeMartino. Es ist ein Pokerspiel mit hohen Einsätzen und sie handeln. “IT-Führungskräfte verhandeln neue Telekommunikationsverträge nur alle 2-3 Jahre. Es ist unrealistisch zu erwarten, dass sie genauso effektiv sein werden wie jemand, der es Tag für Tag tut. Die Vertreter der Fluggesellschaften werden geschult, um so viel Spielraum wie möglich zu halten, und sie werden durch einen Entschädigungsplan gesteuert, der sie für preissenkungen bestraft.” Die Firma Advanced Technology Consulting von DeMartino vertritt seit 1999 Unternehmen in diesen Verhandlungen und sitzt jedes Jahr für Hunderte von Verhandlungen am Tisch. Niemand mag Hausaufgaben, aber um vorteilhafte Verträge auszuhandeln, müssen Besitzer von Mehrfamilienhäusern die Zeit aufbringen, um sicherzustellen, dass sie ihren Immobilien den vollen Wert verleihen. Um dies zu tun, müssen Besitzer die neuesten Telekommunikationstechnologien verstehen, bestimmen, wann es sinnvoll ist, die Infrastruktur zu aktualisieren, und wissen, wie Anbieterverträge erstellt werden, um aktuelle und zukünftige Geschäftsziele zu erreichen.

Erfolgreiche Telekom-Vertragsverhandlungen und laufendevertragsverwaltung können einen großen Einfluss auf das Ergebnis Ihres Unternehmens haben. Am besten machen Sie Ihre Hausaufgaben, legen Preis-Benchmarks fest und verfügen über eine TEM-Strategie (Telecom Expense Management), mit der Sie einen Großteil des Managementprozesses automatisieren können. Mit diesem Ansatz können Sie die Ausgaben besser kontrollieren und gleichzeitig die Serviceflexibilität und -funktionen optimieren. Wenn Ihr Telekommunikationsvertrag verlängert werden soll, geben Sie nicht der Versuchung nach, den einfachen Ausweg zu nehmen und den schwierigen Verhandlungsprozess zu vermeiden. Kontaktieren Sie PAG, und ein erfahrener Telekommunikationsberater wird als Ihr Forscher, Informationsexperte und Dolmetscher fungieren.